Tipps u. Tricks

DMA-Modus       Windows 98/ME

Beim Kauf eines neuen Computers oder nach dem Setup des Betriebssystems ist darauf zu achten das die Option aktiviert ist.

Diese Einstellung erhöht die Zugriffsgeschwindigkeit, den Datentransfer und entlastet den Prozessor.Bei neueren Eide- Festplatten (2 Jahre) ist diese Einstellung meistens möglich.

Schon beim Kauf von Brennern und Cd- Rom Laufwerken sollte man darauf achten,ob diese Laufwerke UDMA-fähig sind,denn daß ist nicht immer der Fall.

Aktivieren läßt sich diese Option in der Systemsteuerung unter System. Im Gerätemanager z. b.die (Hartwarekomponente) Cd- Rom Laufwerk anklicken,Schaltfläche Eigenschaften klicken ,und die     Karteikarte Einstellungen auswählen .Auf dieser Karteikarte befindet sich ein Kontrollkästchen DMA-Modus ,dieses sollte aktiviert sein!Nach dieser Einstellung erfolgt ein Neustart des Computers.

Brennprogramm NERO  5.0    Mp3 Dateien brennen!

Das Brennen von umgewandelten Mp3-Dateien (.wav-.mp3) in NERO geht nur unter der Option ISO-CD-Rom und nicht in der Option Audio-CD,leider wird in der Hilfedatei nicht darauf hingewiesen!

CT 4830  Ist die Bezeichnung der Bulkversion der Soundkarte SB-Live von Creative-Labs Typ und Treiberversion Live 1024